Excoscale will gegen Amazon als einfache und günstige Cloud-Plattform punkten

Der Schweizer Cloud-Provider Exoscale ist erst seit 2011 aktiv. Dennoch verfolgt CEO Antoine Coetsier große Ziele: „Wir wollen eine pan-europäische Alternative zu Amazon Web Services werden.” Im Moment ist Exoscale mit zwei Rechenzentren in Genf und Zürich in erster Linie auf dem Heimatmarkt Schweiz aktiv und hat bereits gute Erfolge erzielt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.